VG Loreley

Rechnungshof hakt nach: Feuerwehr in St. Goarshausen wartet weiter auf neues Domizil

Die Kosten für den geplanten Neubau des Feuerwehrgerätehauses in St. Goarshausen, den die ehrenamtlichen Brandschützer für ihre Aufgaben dringend benötigen, in den vergangenen beiden Jahren noch einmal gestiegen. Wie die Verwaltung im Verbandsgemeinderat Loreley mitteilte, liegen die kalkulierten Gesamtkosten für Geländekauf, Baureifmachung sowie Neubau und Technik bei rund 6,18 Millionen Euro.

Andreas Jöckel Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net