Archivierter Artikel vom 14.04.2011, 13:22 Uhr
Plus
Lahnstein

Raumnot bleibt größes Problem der VHS

Günter Groß, der vor vier Jahren den Vorsitz der Volkshochschule (VHS) Lahnstein übernommen hat, wurde in der jüngsten Mitgliederversammlung einstimmig wiedergewählt. Auch die Wahl der weiteren Vorstandsmitglieder erfolgte einstimmig. Vor diesen Wahlen gab der Leiter der Bildungseinrichtung, Studiendirektor Roman Weh, den Rechenschaftsbericht ab. Weh machte auch deutlich, dass sich die VHS Lahnstein heute als ein Weiterbildungszentrum verstehe, das Kurse, Einzelveranstaltungen, Kompaktseminare, Studienreisen- und Studienfahrten ebenso anbiete wie „Bildung auf Bestellung“.

Lesezeit: 2 Minuten