Archivierter Artikel vom 01.05.2022, 18:00 Uhr
Plus
Nastätten

Potenzial von Dächern wird analysiert: Stadt Nastätten will die Energiewende forcieren

Die Redewendung vom Krieg als dem Vater aller Dinge mag gerade in diesen Wochen makaber oder zynisch klingen. Einen wahren Kern hat sie womöglich doch, denn jetzt wird über die Energiewende nicht mehr allein wegen des Klimaschutzes diskutiert. „Durch den Ukraine-Krieg ist ein Ruck durch die Gesellschaft gegangen“, sagte Ursula Näther (SPD) im Nastätter Stadtrat, als sie einen Antrag ihrer Fraktion vorstellte, der die Zustimmung aller Anwesenden fand.

Von Thorsten Stötzer Lesezeit: 2 Minuten