Archivierter Artikel vom 12.01.2012, 14:36 Uhr
Holzhausen

Polizei schlägt Scheibe ein, um Krankem zu helfen

Polizisten haben am Mittwochmittag im Taunusort Holzhausen einem 64-Jährigen geholfen, der hilflos in seiner Wohnung lag.

Holzhausen – Polizisten haben am Mittwochmittag im Taunusort Holzhausen einem 64-Jährigen geholfen, der hilflos in seiner Wohnung lag.

Der Mann, der aufgrund einer Krankheit seit Tagen im Bett lag, konnte nicht mehr aufstehen, um die Tür zu öffnen. Für den herbeigerufenen Rettungsdienst war jedoch höchste Eile geboten, sodass die Polizisten eine Fensterscheibe einschlugen, um in die Wohnung zu gelangen. Der 64-Jährige wurde wegen seines schlechten Gesundheitszustandes stationär in einem Krankenhaus aufgenommen.