Nassau

Polizei schießt auf Metalldiebe: Wilde Verfolgungsjagd durch den Rhein-Lahn-Kreis

Zu einer spektakulären Verfolgungsjagd ist es am frühen Samstagmorgen gegen 5.50 Uhr in Nassau gekommen. Drei Metalldiebe, die auf einem Bahngelände zwischen Nassau und Dausenau Kabel gestohlen haben, sind vor der Polizei geflüchtet und haben dabei mit ihrem Wagen eine Straßensperre durchbrochen, die die Beamten am Bahnübergang im Industriegebiet Koppelheck eingerichtet hatten. Die Verdächtigen scherten sich nicht darum, hielten nicht an, sondern gaben Vollgas. Zwei Bundespolizisten konnten sich nur durch einen Sprung zur Seite retten. Es fielen Schüsse.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net