Archivierter Artikel vom 24.10.2016, 22:36 Uhr
Plus
Kestert

Podiumsdiskussion der JU: Mittelrheinbrücke soll die Welterberegion ankurbeln

Das Thema Mittelrheinbrücke hat wieder Fahrt aufgenommen, nachdem das Projekt in diesem Jahr als gemeinsames Ziel mit den Landkreisen Rhein-Lahn und Rhein-Hunsrück im Vertrag der rheinland-pfälzischen Ampelkoalition verankert wurde. Aktuell wollen die Landesplanung im Innenministerium und das Verkehrsministerium rasch das Raumordnungsverfahren auf den Weg bringen. Doch die Diskussion der mehrheitlichen Befürworter und der Brückengegner dreht sich weiter im Kreis. Das wurde bei einer Diskussionsrunde deutlich, zu der die Junge Union Koblenz/Montabaur nach Kestert eingeladen hatte.

Lesezeit: 3 Minuten