Archivierter Artikel vom 05.10.2015, 18:40 Uhr
Kamp-Bornhofen

Pilgerstätte wird restauriert: Bistum investiert 1,2 Millionen Euro in Kamp-Bornhofen

In Kamp-Bornhofen ist derzeit kein Verpackungskünstler am Werk, sondern eine ganze Kolonne von Handwerkern: Das Kloster Bornhofen wird zurzeit restauriert.

Gut verpackt präsentiert sich derzeit das Kloster Kamp-Bornhofen am Rhein.
Gut verpackt präsentiert sich derzeit das Kloster Kamp-Bornhofen am Rhein.
Foto: Karin Kring

Nachdem zuletzt die Fassaden der Wallfahrtskirche fertiggestellt wurden, ist nun das Klostergebäude an der Reihe. „Die Sanierung umfasst eine komplette Außeninstandsetzung. Alle Dächer, der Putz und die Natursteine der Fassade, sowie Teile der Fenster und Türen werden saniert“, teilte ein Sprecher des Bistums Limburg, das auch der Bauherr ist, mit. Die Arbeiten sind mit 1,2 Millionen Euro aus dem Haushalt 2015 geplant und finanziert. kr