Archivierter Artikel vom 03.08.2010, 11:23 Uhr
Nassau

Noch mehr Attraktionen beim Nassauer Kleinkunstfest

Auf den Straßen Nassaus regieren an diesem Sonntag 8. August, Akrobaten, Clowns und andere Spaßmacher. Denn dann steigt das Kleinkunstfest – erstmals nicht unter dem bekannten Namen „Spass in Nass“. Zahlreiche Künstler haben ihr Kommen zugesagt, und es werden noch mehr.

Der Kölner Christoph Rummel mit seiner Stangenjonglage.
Der Kölner Christoph Rummel mit seiner Stangenjonglage.

Nassau – Auf den Straßen Nassaus regieren an diesem Sonntag 8. August, Akrobaten, Clowns und andere Spaßmacher. Denn dann steigt das Kleinkunstfest – erstmals nicht unter dem bekannten Namen „Spass in Nass“. Zahlreiche Künstler haben ihr Kommen zugesagt, und es werden noch mehr.

Das Kleinkunstfest am in Nassau wird kurzfristig um weitere Attraktionen erweitert. Dank einer weiteren Spende eines regionalen Energiekonzerns konnten die Veranstalter einen weiteren Könner seines Fachs engagieren: Der Kölner Christoph Rummel mit seiner Stangenjonglage, einer Nummer, mit der er sonst in europäischen Varietes und bei Galas unterwegs ist.

Mehr lesen Sie in der Mittwochausgabe der Rhein-Lahn-Zeitung