Archivierter Artikel vom 23.06.2020, 17:57 Uhr
Bad Ems

„Night of Light“: Alarmstufe Rot für Veranstaltungsbranche im Rhein-Lahn-Kreis [mit Bildergalerie]

Alarmstufe Rot in der Veranstaltungsbranche: Mit der bundesweiten Aktion „Night of Light“ wollten Musiker, Künstler, Veranstalter und Co. am Montagabend im Rhein-Lahn-Kreis und anderen Regionen auf ihre verheerende Situation aufmerksam machen.

Foto: Lucky Luxem

Mit den behördlichen Richtlinien zur Eindämmung der Corona-Pandemie liegt ein Großteil der Branche brach, Konzerte, Messen, Feste sind abgesagt, die Menschen, die damit ihren Lebensunterhalt verdienen, sind ihrer Existenzgrundlage beraubt.

Auch im Rhein-Lahn-Kreis wurden am Montagabend einige Veranstaltungsorte und Gebäude rot illuminiert, zum Beispiel Häcker's Grand Hotel in Bad Ems. Organisiert hatten das Lichtspektakel Jan Pfefferkorn vom Lictora Bildungszentrum und sein Musikerkollege Markus Wildenhain. „Die Politik muss jetzt was für die Branche tun“, sind die beiden überzeugt. cet

Alarmstufe Rot in der Veranstaltungsbranche: Mit der bundesweiten Aktion „Night of Light“ wollten Musiker, Künstler, Veranstalter und Co. am Montagabend auf ihre verheerende Situation aufmerksam machen. Etliche Einrichtungen, Unternehmen und Bauwerke im Westerwald wurden dazu am Montagabend in ein entsprechendes rotes Licht gehüllt.

Röder-Moldenhauer

Unter anderem wurde dazu der Stöffelpark in Enspel im Westerwaldkreis atemberaubend in Szene gesetzt.

Röder-Moldenhauer

Hellrot leuchtete der Industrie-Erlebnispark am Montagabend.

Röder-Moldenhauer

Bereits von Weitem konnte man das in rot getauchte Gebäude sehen.

Röder-Moldenhauer

Auch die Westerwald-Brauerei in Hachenburg beteiligte sich an der Aktion.

Röder-Moldenhauer

Vor allem kleinere Unternehmen aus der Eventbranche wie die Cocktailprofis aus Staudt nutzten die Aktion, um auf die Missstände unter Corona aufmerksam zu machen.

Sascha Hulawe

Die Stadt Ransbach-Baumbach setzte ebenfalls ein Zeichen und beleuchtete die Stadthalle.

Bürgermeister Michael Merz

Der Köppelturm ganz in rot.

Sascha Ditscher

Auch im Rhein-Lahn-Kreis wurden am Montagabend einige Veranstaltungsorte und Gebäude rot illuminiert, zum Beispiel Häcker's Grand Hotel in Bad Ems.

Lucky Luxem

Das Kloster Allerheilgenberg in Lahnstein.

Karl Hofstätter

Bei der “Night of Light" machten viele Veranstalter und Künstler aus dem Kreis Altenkirchen mit. Rot mahnend erstrahlten in der Nacht von Montag auf Dienstag unter anderem der Barbaraturm bei Malberg.

Markus Döring/Heinz-Günter Augst

Im rotem Antlitz erstrahlte auch der Ottoturm in Herkersdorf.

Markus Döring/Heinz-Günter Augst

Das beleuchtete Rathaus in Wissen.

Schall & Schein Veranstaltungstechnik

...und das Haus Felsenkeller in Altenkirchen.

Ingo Loeb