Archivierter Artikel vom 21.06.2010, 11:10 Uhr
Bad Ems

Neues TuS-Team spielt gegen russischen Erstligisten in Bad Ems

Fußballfest am Mittwoch: Am Nachmittag spielt in Bad Ems die nahezu komplett neu besetzte Drittliga-Mannschaft der TuS Koblenz gegen einen Erstligisten aus Russland, abends gibt es das Vorrunden-Endspiel der deutschen Nationalelf gegen Ghana.

Bad Ems – Fußballfest am Mittwoch: Am Nachmittag spielt in Bad Ems die nahezu komplett neu besetzte Drittliga-Mannschaft der TuS Koblenz gegen einen Erstligisten aus Russland, abends gibt es das Vorrunden-Endspiel der deutschen Nationalelf gegen Ghana.

 Die neu formierte Drittliga-Mannschaft der TuS Koblenz tritt in am Mittwoch, 23. Juni, einem Testspiel gegen den russischen Erstdivisionär FK Tom Tomsk im neu gestalteten Bad Emser Stadion auf der Insel Silberau an. Die Mannschaft aus Sibirien belegte in der vergangenen Saison Tabellenplatz fünf. Anstoß ist um 16 Uhr, sodass alle Zuschauer auch das abendliche WM-Spiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Ghana sehen können. Für die Organisation des Fußballfestes ist der VfL Bad Ems verantwortlich.