Lahnstein

Neues Bitumen-Tanklager in Lahnstein stinkt Anwohnern: Firmen wollen direkt Abhilfe schaffen

Einen zweistelligen Millionenbetrag hat sich die Firma „Liesen ...alles für den Bau“ GmbH aus dem Emsland ein Bitumen-Tanklager in Lahnstein kosten lassen. Nutzer dieses Lagers, das eine Kapazität von 20.000 Tonnen hat, ist die GKG Mineralölhandel GmbH & Co. KG aus Stuttgart. Am Mittwoch ist die Anlage in der Didierstraße offiziell im Beisein von Kunden und Geschäftspartnern eröffnet worden. Auch massive Beschwerden von Anwohnern über Gestank – vor allem aus dem nahe gelegenen Koblenz-Horchheim, aber auch aus Niederlahnstein – kamen dabei zur Sprache. Die Betreiber gelobten Besserung.

Tobias Lui Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net