Plus
Bad Ems

Neue Chance für die Bad Emser Bergstation: Stadt will Areal auf dem Malberg an Calc-Limax Stiftung verkaufen

Viel gute Absicht, wenig Wirkung – so lassen sich die Bemühungen der vergangenen Jahre um den Erhalt der Bergstation der Malbergbahn in Bad Ems zusammenfassen. Nachdem der Stadtrat im Mai beschlossen hatte, vom Verkaufsangebot an private Investoren zurückzutreten, verkündete Stadtbürgermeister Oliver Krügel in der jüngsten Sitzung des Gremiums am vergangenen Dienstag nun eine neue Chance, um das denkmalgeschützte Bauwerk zu retten.

Von Michaela Cetto Lesezeit: 4 Minuten