Archivierter Artikel vom 21.11.2017, 11:00 Uhr
Plus
Nastätten

Nastätten verhängt Baustopp: Firma hält sich nicht an Aufgrabungsrichtlinie

Sie ist wieder ordentlich verschlossen worden, die Baugrube an der Bahnhofsallee. Und das war dem Beigeordneten Ulrich Gasteyer und der Nastätter Stadtverwaltung auch wichtig. Denn eigentlich „war dort überhaupt kein Aufbruch geplant“, wie Gasteyer in der jüngsten Sitzung des Nastätter Stadtrats erläuterte. Der Beigeordnete hat ein Auge auf die Straßenaufbrüche in der Stadt.

Von Cordula Sailer Lesezeit: 4 Minuten