Archivierter Artikel vom 22.11.2020, 18:00 Uhr
Nassau

Nassau will mehr aus seinen Schätzen machen

Große Überraschung und Freude im Nassauer Rathaus: Der Bund stellt der Stadt mehr als 2,6 Millionen Euro für ein Mammutprojekt zur Verfügung. Dieses soll das kulturelle Erbe des Freiherrn vom Stein besser zur Geltung bringen, Denkmale für die Zukunft bewahren und zugleich dem Naturschutz dienen. Am Morgen, nachdem die gute Nachricht aus Berlin über eine Pressemitteilung des Bundestagsabgeordneten Andreas Nick eingetroffen war, trafen sich die Ideengeber und Initiatoren im großen Saal des Rathauses. „Mit dieser Förderung unterstreicht der Bund die historische Bedeutsamkeit der Stadt Nassau“, sagte Stadtbürgermeister Manuel Liguori. So viel Geld bekomme man nicht einfach so. „Wenn wir es zielgenau einsetzen, wird Nassau über Jahrzehnte davon profitieren“, sagt er.

Carlo Rosenkranz Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net