Plus
Lahnstein

Nach schwerem Erdbeben: Lahnsteiner THW-Mannschaft unterwegs in die Türkei

Was ihn erwartet, ist nichts, was er nicht so oder ähnlich schon einmal erlebt hätte. Trotzdem ist da dieses Gefühl der Ungewissheit und die unausgesprochene Frage, was ihn und seine Kolleginnen und Kollegen erwarten. Stephan Heinz, Ortsbeauftragter des Technischen Hilfswerkes Lahnstein, ist in der Nacht zum Dienstag aufgebrochen zum Einsatz im Erdbebengebiet in der Türkei. Mit dabei sein Hund Minx, ein ausgebildeter Rettungshund, der ihn schon bei vielen Einsätzen begleitet hat.

Von Karin Kring
Lesezeit: 3 Minuten
Archivierter Artikel vom 07.02.2023, 16:22 Uhr