Archivierter Artikel vom 30.06.2017, 18:53 Uhr
Plus
VG Nassau

Nach Ratsbeschluss zur Fusion: Start in letzte Runde

Der Rat der Verbandsgemeinde Nassau lässt eine Ausgliederung der Ortsgemeinden Seelbach und Geisig nicht zu. Mit großer Mehrheit wurden die Anträge der Gemeinden am Donnerstagabend abgelehnt (die RLZ berichtete). Nur vier Ratsmitglieder unterstützten das Ansinnen von Seelbach und Geisig, 17 sprachen sich dagegen aus. Gestern wollte Bürgermeister Udo Rau (CDU) das Mainzer Innenministerium über die Ratsentscheidung informieren. Seelbach hatte beantragt, in die künftige VG Aar-Einrich umgegliedert zu werden, die durch eine freiwillige Fusion der Verbandsgemeinden Hahnstätten und Katzenelnbogen entsteht; Geisig wollte in die bestehende VG Nastätten wechseln.

Lesezeit: 1 Minuten