Plus
Nievern

Nach mehrmaligen Ausflügen in die Ortsgemeinde: Nievern kämpft weiter gegen Wildschweine

Diese Großfamilie schert sich nicht um Corona-Regeln: Vier Bachen und sicher 20 Frischlinge unternahmen jüngst fast täglich Ausflüge in die Nieverner Gartenstraße. Dort beobachteten die Anwohner die Gäste von ihren rückseitigen Balkonen mit mulmigem Gefühl, denn die Wildschweine hatten auf der Suche nach Futter akribisch das gesamte brach liegende Gelände umgepflügt – und mit den Muttertieren ist in der Regel nicht zu spaßen.

Lesezeit: 3 Minuten