Archivierter Artikel vom 29.11.2020, 16:14 Uhr
Lahnstein

Nach Gefahrgutunfall in Lahnstein: Viel Arbeit für die Feuerwehr – Autofahrerin Grund für den Unfall?

Es ist alles gut gegangen. Die chemischen Stoffe, die am Freitagmittag aus einem Lastwagen auf der Bundesstraße 42 in Höhe der Tankstelle Fahrtrichtung Koblenz ausliefen und bei denen – davon mussten die Rettungskräfte ausgehen – es sich um Gefahrgut hätte handeln können, erwiesen sich letztlich als ungefährlich. Bis dahin war es für die bis zu 120 Rettungskräfte von Feuerwehr, Gefahrstoffzug, THW, Polizei und DRK ein langer Weg. Zudem vermutet die Polizei, dass der Unfall in Zusammenhang mit einer Autofahrerin steht.

Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net