Archivierter Artikel vom 26.03.2021, 13:47 Uhr
Plus
Mittelrhein/Kestert

Nach Felssturz bei Kestert: Arbeiten laufen auf Hochtouren – Keine genaue Prognose zum Zeitplan

Die Arbeiten nach dem enormen Felsrutsch bei Kestert laufen auf Hochtouren. Ziel ist, die Strecke möglichst schnell wieder befahrbar zu machen. Das wurde bei einer Pressekonferenz der Bahn am Freitagmittag deutlich. Doch es wird noch etwas dauern, bis dieses Ziel erreicht ist.

Von Markus Eschenauer Lesezeit: 3 Minuten
+ 24 weitere Artikel zum Thema