Archivierter Artikel vom 16.02.2018, 17:39 Uhr
Plus
Holzhausen

Nach 100 Jahren Stillstand: Motor von 1877 läuft wieder im Museum in Holzhausen

Mit einem modernen Stabfeuerzeug sorgt Marcus Weis für die nötige Flamme. Ein Handgriff am Schwungrad, dann keucht der über 140 Jahre alte atmosphärische Gasmotor und nimmt die Arbeit auf. Während sich eine Zahnstange in die Höhe schiebt, ist die Freude groß im Nicolaus-August-Otto-Museum in Holzhausen bei den Mitgliedern des ebenso nach dem Erfinder benannten Oldtimer-Clubs.

Von Thorsten Stötzer Lesezeit: 3 Minuten