Mittelrhein

Mittelrheinbrücke bis zur Buga? – Land will jetzt zügig planen

Die Landesregierung will die Planung der Mittelrheinbrücke jetzt schnell voranbringen. Das teilen Innenminister Roger Lewentz (SPD) und Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) in einem Schreiben an die Landräte Marlon Bröhr (CDU, Rhein-Hunsrück) und Frank Puchtler (SPD, Rhein-Lahn) mit. Lewentz' Wunsch ist es, das Projekt im Hinblick auf eine Buga 2029 oder 2031 möglichst schnell zu realisieren. Die Buga-Planer müssen ihr Vorhaben unterdessen weiterhin völlig unabhängig von den nach wie vor politisch umstrittenen Brückenplänen betrachten.

Andreas Jöckel Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net