Bad Ems

Mitarbeiterversammlung in Bad Ems: Beim Paracelsus-Team ist der Kampfgeist erwacht

„Da ist Kampfgeist“, sagt Stadtbürgermeister Oliver Krügel nach der Mitarbeiterversammlung der Belegschaft der Paracelsus Klinik in Bad Ems. Der Stadtchef war zu dem Treffen eingeladen worden, um „einige Worte“ an Mitarbeitenden zu richten, schreibt er in einer Pressemitteilung und nimmt von der Bismarckhöhe vor allen eine gute Nachricht mit.

Lesezeit: 1 Minute
Die Paracelsus-Klinik in Bad Ems.
Die Paracelsus-Klinik in Bad Ems.
Foto: Michaela Cetto

Trotz der negativen Entwicklungen bleibt eine Kündigungswelle aus. „Schlecht für den Konzern, gut für den Standort“, findet Krügel. „Bemerkenswert“ sei, „dass diese Menschen weiterhin zum Standort und zur Klinik stehen und sich nicht so einfach entmutigen lassen.“

Ein Vertreter der Gewerkschaft ver.di sei ebenfalls zugegen gewesen und habe den Anwesenden hilfreiche Informationen zu dem weiteren Verfahren gegeben. Die Message, die Krügel für das Para-Team im Gepäck hatte: „Wir stehen zum Standort und geben euch nicht auf!“ Er ist davon überzeugt, dass auf der Bismarckhöhe „tolle Fachkräfte“ arbeiten. „Das macht Mut.“

Die Stadt und das Para-Team rücken zusammen. Das gemeinsame Ziel: den Klinik-Standort bewahren.
Die Stadt und das Para-Team rücken zusammen. Das gemeinsame Ziel: den Klinik-Standort bewahren.
Foto: Stadt Bad Ems

Besonders freuten sich Krügeö und weitere Vertreter der Stadt, dass eine Delegation des Klinik-Personals am Abend zum Neujahrsempfang der Stadt kam ins Kursaalgebäude, um sich dort mit zahlreichen Besucherinnen und Besuchern auszutauschen. red

Archivierter Artikel vom 24.01.2023, 12:55 Uhr