Plus
Miellen

Miellener Brücke muss saniert werden: Deshalb gibt es vom Land mehr Geld

Vor genau einem Jahr stand Innenminister Roger Lewentz zuletzt auf dem Miellener Steg, um Ortsbürgermeister Heiner Eggerath einen Förderbescheid in Höhe von 33.000 Euro für die dringend sanierungsbedürftige Querung über die Lahn zu übergeben. Jetzt machte der Staatsminister erneut Halt in der Lahngemeinde und zog einen neuen Bescheid aus der Tasche: 91.000 Euro gibt das Land nun stattdessen für den ersten Teil der Brücke auf der Miellener Seite. „In hohem Maße unüblich“ sei die Aktion, gab er dabei unumwunden zu.

Von Michaela Cetto Lesezeit: 3 Minuten