Nastätten

Medienkompetenz: Grundschulen arbeiten seit einem Jahr mit Tablets

Vor rund einem Jahr wurden die beiden Grundschulen in der Verbandsgemeinde Nastätten in das Landesprogramm „Medienkompetenz macht Schule“ aufgenommen. Auf Nachfrage unserer Zeitung lässt Sabine Herwig, Leiterin der Grundschule Blaues Ländchen, die Zeit Revue passieren. Ihr Fazit im Allgemeinen: „Es ist ein tolles Projekt.“ Auch nach offiziellem Ablauf in knapp einem Jahr wolle sich die Schule – ebenso wie die Mühlbach-Schule in Miehlen – weiter mit dem Thema Medien beschäftigen und immer wieder an neue Gegebenheiten anpassen. Beide Schulen hatten je eine Fördersumme von 7500 Euro erhalten. Daraufhin waren unter anderem 16 Tablets angeschafft worden. Auch die Fördervereine der Schulen hatten etwas beigesteuert, um zusätzliche PCs und Ausstattung kaufen zu können.

Sabrina Rödder Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net