Lahnstein

Marktplatz: Hick-Hack „irritiert“ Projektentwickler

Die kurzfristige Absage des Tagesordnungspunktes „Bebauungsplan Marktplatz“ in der jüngsten Sitzung des Fachbereich- ausschusses 4 (unsere Zeitung berichtete) hat für „Irritationen“ bei dem Projektentwickler gesorgt. Dieser möchte die alte Feuerwache Nord sanieren, aufstocken und dort Wohnungen sowie eine kleine Markthalle schaffen. In einem Brief an Oberbürgermeister Peter Labonte, der unserer Zeitung vorliegt und auch an die Fraktionsvorsitzenden gegangen ist, bemängelt der Entwickler das „Hick-Hack kurzfristiger Ein- und Ausladungen“ und spricht von „unlauteren Mitteln“, „Fake News im Internet“ und „falschen Bildern“.

Tobias Lui Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net