Archivierter Artikel vom 08.11.2011, 15:28 Uhr
Kasdorf

Mann tot in Haus aufgefunden

Laute Sirenen schreckten am Dienstagmorgen die Bewohner von Kasdorf und den umliegenden Dörfern auf.

Feuerwehren und DRK waren um kurz vor 9 Uhr alarmiert und zu einem Haus in Kasdorf gerufen worden. Was sie vorfanden, war ein lebloser Mann mittleren Alters, der offenbar von seiner Lebensgefährtin auf dem Sofa liegend gefunden worden war. Die Reanimationsversuche des Notarztes halfen nicht mehr. Der Mann war bereits tot.
Warum der Mann starb, ist noch nicht geklärt. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden allerdings aus, Spuren eines Einbruchs gab es nicht. Weitere Angaben wollte die Polizei nicht machen. Die Ermittlungen dauern an.