Archivierter Artikel vom 05.05.2021, 17:31 Uhr
Plus
Kamp-Bornhofen

Mangelnde Hangsicherung in Kestert? BI wirft der Bahn Versagen vor

Die Bürgerinitiative (BI) im Mittelrheintal gegen Umweltschäden durch die Bahn wirft der Deutschen Bahn in Zusammenhang mit dem großen Felsrutsch bei Kestert von Mitte März ein massives Versagen bei der Wahrnehmung ihrer Pflicht zur Hangsicherung vor. „Unnötig“ seien Menschenleben gefährdet und Steuergelder in zweistelliger Millionenhöhe verschwendet worden, kritisiert der BI-Vorsitzende Willi Pusch und wird noch konkreter.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 28 weitere Artikel zum Thema