Archivierter Artikel vom 26.07.2022, 06:11 Uhr
Plus
Bad Ems

Malbergbahn in Bad Ems: Bergstation soll wieder ein Ausflugsziel werden

Viele Jahre stand die Bergstation der Malbergbahn in Bad Ems leer. Verkaufsversuche der Stadt an Privatinvestoren scheiterten, das geschichtsträchtige Anwesen, das mittlerweile zur Kernzone des Welterbes gehört, verwahrloste zusehends. Seit die gemeinnützige Calc-Limax-Stiftung aus Bad Ems das Areal samt des denkmalgeschützten Gebäudes, den Resten des oberen Waggons, der Hütten, Volieren, Gehege und der Teichanlage Ende des vergangenen Jahres gekauft hat, hat sich dort inzwischen einiges getan.

Von Michaela Cetto Lesezeit: 5 Minuten