Archivierter Artikel vom 14.04.2021, 12:42 Uhr
Plus
Kamp-Bornhofen

Lieblingsplätze für die Smaragdeidechse schaffen: Steinplatten für Friedhof in Kamp-Bornhofen

Eigentlich liebt sie mehr die wärmeren Gefilde Europas: Die westliche Smaragdeidechse kommt vorwiegend am Nordrand der Iberischen Halbinsel in Spanien, in weiten Teilen Frankreichs, auf den englischen Kanalinseln oder in Italien und Teilen Kroatiens vor. Irgendwie aber hat sie das milde Klima des Rheintals entdeckt und ist auch bei uns zu finden. Zum Beispiel auf dem Friedhof Kamp-Bornhofen, wie Lene Lewentz, Beigeordnete der Gemeinde, berichtet. Hier hat man Maßnahmen ergriffen, damit sich die schillernd grüne, kleine Echse auch heimisch fühlt und bleibt.

Lesezeit: 2 Minuten