Archivierter Artikel vom 03.05.2011, 15:25 Uhr
Plus
Lahnstein

Langner verlässt nach 5 Jahren den Landtag

Vor der Landtagswahl war darüber spekuliert worden, gegenüber der RLZ bestätigte es David Langner gestern offiziell: „Ich werde dem neuen Landtag von Rheinland-Pfalz nicht mehr angehören“, sagte der 35-Jährige, der 1995 sein Abitur am Johannes-Gymnasium in Lahnstein gemacht hat. Langners Problem: Im Gegensatz zur Wahl im Jahr 2006, als er als B-Kandidat für Roger Lewentz in den Landtag gerückt war, tritt Lewentz sein gewonnenes Mandat diesmal selbst an. Als künftigem Innenminister steht ihm dies frei. Als Staatssekretär im Innenministerium war dies 2006 nicht möglich, also rückte Langner nach. In diesen fünf Jahren machte er sich unter anderem als umweltpolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion einen Namen.

Lesezeit: 2 Minuten