Archivierter Artikel vom 15.02.2017, 16:33 Uhr
Plus
Lahnstein

Lahnsteiner Becherhöllbrücke ins Stahlkorsett gezwängt

Es sind die letzten Teilstücke, die eingebaut werden, ehe die 1974 errichtete Brücke der B 42, die über die Becherhöllstraße im Stadtteil Niederlahnstein führt, endgültig fertig saniert ist. Die neun noch fehlenden Träger aber sind mehrere Meter lang, aus reinem Stahl und wiegen jeweils sieben Tonnen. Ihre Montage erfordert ein Höchstmaß an Präzision und Können von den Mitarbeitern der Firma Heinrich Walter Bau, die die Aufgabe seit Beginn dieser Woche bewältigen.

Von Karin Kring Lesezeit: 3 Minuten