Archivierter Artikel vom 25.08.2011, 13:56 Uhr
Bad Ems

Kutschen gehörten schon vor 100 Jahren zum Korso

Zum ersten Mal wird am kommenden Sonntag vor dem traditionellen Blumenkorso in Bad Ems ein historischer Kutschenkorso durch die Kurstadt ziehen. Von wegen neue Idee! Eine Aufnahme, die Stadtarchivar Hans-Jürgen Sarholz aus seinen Regal gekramt hat, belegt es: Historische Gespanne hat es schon früher gegeben – nur waren sie damals wahrscheinlich modern.

Der Kutschenkorso durch die Römerstraße im Jahr 1909 war eine Veranstaltung der Kurkommission. Quelle: Stadtarchiv
Der Kutschenkorso durch die Römerstraße im Jahr 1909 war eine Veranstaltung der Kurkommission. Quelle: Stadtarchiv

Bad Ems. Zum ersten Mal wird am kommenden Sonntag vor dem traditionellen Blumenkorso in Bad Ems ein historischer Kutschenkorso durch die Kurstadt ziehen. Von wegen neue Idee! Eine Aufnahme, die Stadtarchivar Hans-Jürgen Sarholz aus seinen Regal gekramt hat, belegt es: Historische Gespanne hat es schon früher gegeben – nur waren sie damals wahrscheinlich modern. In diesem Fall handelt es sich um eine Aufnahme vermutlich aus dem Jahr 1909. Der Korso 1909 war eine Veranstaltung der Kurkommission und wurde angekündigt als „Promenaden-Blumenkorso verbunden mit Blumenschlacht“. Dazu gab es ein Militärkonzert, die Beleuchtung des Kurgartens und ein Blumenfest im Kursaal.