Lahnstein

„Kunstseidenes Mädchen“ in Lahnstein: Doris erlebt Wechselbad der Gefühle

Sie weint und lacht im Wechselspiel. Die 18-jährige Doris ist voller Hoffnung. Sie möchte „ein Glanz“ werden , doch ihr Weg dorthin wird eine Berg- und Talfahrt. Was die Hauptperson des Stückes „Das kunstseidene Mädchen“, gespielt von Birgit Pelz, erlebt, fesselte das Publikum am Donnerstag auf der Städtischen Bühne Lahnstein Nassau-Sporkenburger Hof.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net