Archivierter Artikel vom 07.11.2017, 12:00 Uhr
Plus
Nastätten

Kontrollen auf dem Oktobermarkt: Ordnungshüter haben Auge auf die Jugend

Bunt beleuchtete Fahrgeschäfte erhellen die Nastätter Innenstadt, Menschen drängen sich an den Marktständen an anderen Besuchern gen Marktplatz vorbei. Es duftet nach Glühwein, gebrannten Mandeln und anderen Leckereien – die Blaufärberstadt feiert Oktobermarkt. An den Nachhauseweg scheinen die wenigsten zu denken. Es ist gerade erst 20.30 Uhr, kurz nach dem diesjährigen Nachtumzug.

Von Cordula Sailer Lesezeit: 5 Minuten