Plus
Lahnstein

Klimaprojekt dank Spendenaktion: Schüler pflanzen 2.000 junge Bäume im Lahnsteiner Stadtwald

Noch vor einem Jahr haben hier Fichten dicht an dicht gestanden, heute herrscht hier auf einem Teil des Lahnsteiner Stadtwaldes, der sich zwischen Becheln und Schweighausen befindet, Kahlschlag und Leere. Alle Bäume waren krank oder schon abgestorben, geschädigt durch zwei Dürresommer und befallen mit dem Borkenkäfer. „Unser Wald braucht Hilfe“, sagt Andreas Nick, Leiter des Forstamtes Lahnstein, „wir alle müssen uns dringend kümmern“. Und genau das taten in den vergangenen Tagen rund 180 Schülerinnen und Schüler, Mitarbeiter des Forstamtes und die Stadt Lahnstein.

Von Karin Kring Lesezeit: 3 Minuten