Archivierter Artikel vom 25.07.2010, 17:54 Uhr
Kaub

Kleinod Kaub verbindet Kultur und Wein

Das Welterbe Oberes Mittelrheintal hat eine neue Attraktion: Den Kulturweg, der vom Städtchen Kaub hinauf in die Weinberge führt.

Kaub – Das Welterbe Oberes Mittelrheintal hat eine neue Attraktion: Den Kulturweg, der vom Städtchen Kaub hinauf in die Weinberge führt.

Der „Kauber Kulturweg“ ist eröffnet. Stadtbürgermeister Karl Heinz Lachmann und Innenminister Karl Peter Bruch haben unter Mitwirkung von Anna Lena Richarz als „Elslein von Kaub“, Landrat Günter Kern und Hans-Josef Kring in Vertretung des Bürgermeisters Dieter Clasen das orangefarbene Band zum Eingang des Gutenfelssteigs durchschnitten.
Der Gutenfelssteig ist Teil des rund vier Kilometer langen Kulturweges und führt von der Burg Gutenfels durch die neue Weinlage hinab zur Jugendherberge.

Mehr dazu lesen Sie in der Montagausgabe der Rhein-Lahn-Zeitung.