Archivierter Artikel vom 21.04.2020, 11:21 Uhr
Arzbach

Kinder in Arzbach machen Mut mit Regenbogen-Aktion: Bilder schmücken St. Josefsheim und Rathaus

„Kopf hoch, sonst kannst du den Regenbogen nicht mehr sehen.“ Unter diesem Motto setzte in dieser für alle außergewöhnlichen Zeit die Kita St. Georg in Arzbach in Kooperation mit der Limesschule ein Zeichen der Solidarität im Dorf. Für alle ist der Regenbogen zum Symbol der Verbundenheit geworden. Daher war das Ziel, bis Ostern das Rathaus und den Garten im St. Josefsheim mit vielen bunten (einlaminierten) Regenbogenbildern zu schmücken. Es wurde erreicht.

Kinder in Arzbach machen mit Regenbogenbildern Mut.  Foto: privat
Kinder in Arzbach machen mit Regenbogenbildern Mut.
Foto: privat

Ortsbürgermeister Claus Eschenauer dankt allen Arzbacher Kindern, die zu Hause fleißig Regenbögen gemalt haben. „Ihr bringt Licht in eine manchmal dunkle Zeit. Danken möchte ich vor allem dem Team der Kita St. Georg. Ebenfalls erfüllt es einen immer wieder mit Stolz, wie gut wir Orzbächerinnen und Orzbächer zusammenhalten“, erklärte er.