Archivierter Artikel vom 09.12.2019, 06:00 Uhr
Kestert

Kesterter Mundart-Buch: Der Dialekt ist die Sprache des Herzens

„Der Dialekt ist die Sprache des Herzens“ – so schreibt es Gerd Kesten, Vorsitzender des Heimatvereins Kestert, im Vorwort zum Buch „Kesterter Geschichte(n)“, das vor Kurzem bei einer Veranstaltung des Heimatvereins der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Die alte, dörflich geprägte Umgangssprache soll auch der Nachwelt erhalten bleiben, das war das Ziel des Vereins, der 2015 gegründet wurde. Denn mit Sprache ist ein Stück Heimat verbunden. Sie ist ein Teil des Kulturgutes der Menschen in ihrer jeweiligen Dorfgemeinschaft, die aufgrund immer schnellerer Veränderungen in unserer heutigen Gesellschaft zunehmend verloren geht.

Dagmar Stadtfeld Lesezeit: 4 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net