Archivierter Artikel vom 25.07.2021, 16:12 Uhr
Plus
Bad Ems

Jubel in Bad Ems: „Wir sind Welterbe!“

Jubel hallte durch den ehrwürdigen Marmorsaal, als die Unesco im chinesischen Fuzhou die Entscheidung über die Great Spas of Europe fällte. Unter den Augen und Ohren von jahrelangen Wegbegleitern, Freunden der Stadt, interessierter Bürger und Vertreter der Politik erklärte der Vorsitzende der Kommission H.E. Mr. Tian Xuejun am Samstagnachmittag die berühmten europäischen Kurorte des 19. Jahrhunderts zum Welterbe. „Das ist ein Pfund für unsere kleine Stadt“, freute sich Stadtbürgermeister Oliver Krügel. „Ich bin glücklich und dankbar.“

Von Michaela Cetto Lesezeit: 3 Minuten
+ 8 weitere Artikel zum Thema