Archivierter Artikel vom 08.02.2021, 18:26 Uhr
Plus
Braubach/VG Loreley

Ist ein Ende des Hochwassers in Sicht? „Für echte Entwarnung ist es noch zu früh“

Aufatmen am Rhein: Mit 7,43 Meter wurde am Wochenende am Pegel Braubach der Höchststand des Hochwassers erreicht. Für Eine Entwarnung sei es aber noch zu früh, warnt Heinz Scholl, Vorsitzender der Hochwassernotgemeinschaft (HWNG) Braubach.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 48 weitere Artikel zum Thema