Archivierter Artikel vom 05.05.2021, 18:27 Uhr
Rhein-Lahn

Inzidenzwert liegt bei 72,8: Vierter Tag in Folge 100er-Marke im Kreis unterschritten

Der vom Robert-Koch-Institut veröffentlichte Inzidenzwert lag am Mittwoch bei 72,8. Das teilt die Kreisverwaltung mit. Damit fehlt nur noch ein Werktag unter 100, damit die Bundesnotbremse und damit unter anderem die nächtliche Ausgangssperre aufgehoben werden kann.

Foto: pixabay/Symbolfoto

Insgesamt sind aktuell 306 Menschen mit dem Virus infiziert. Davon weisen 201 Personen eine Mutation auf. Die neuen Fälle stammen aus der Verbandsgemeinde Bad Ems-Nassau (3), VG Diez (3), VG Nastätten (1) und der Stadt Lahnstein (1). Die aktuell Infizierten verteilen sich auf folgende Gebiete: Aar-Einrich (57), Bad Ems-Nassau (58), Diez (105), Lahnstein (28), Loreley (30) und Nastätten (28). Inzwischen sind 37.630 Menschen geimpft, davon 8988 in Hausarztpraxen.