Archivierter Artikel vom 19.02.2021, 06:00 Uhr
Plus
Nastätten

Innovatives Hundezentrum: Wie die Einrichtung im Kampf gegen die Corona-Krise neue Produkte entwickelt

Der bunte Teppich könnte auch gut aus einem Kinderzimmer stammen. Die aufgenähten Täschchen und Textilrosetten verbergen allerdings keine Süßigkeiten, sondern Hunde-Leckerlis. Eine abwechslungsreiche Schnüffel-Landschaft breitet sich aus. Die Tiere machen sich riechend auf die Spur von Thymian, Salbei und Basilikum oder von Backaromen wie Vanille und lernen nebenbei die Funde zu apportieren, erklärt Thomas Langsdorf zu diesem Angebot des Hundezentrums „Taunuspfoten“.

Von Thorsten Stötzer Lesezeit: 3 Minuten