Archivierter Artikel vom 24.02.2020, 14:41 Uhr
Plus
Arzbach

In Arzbach sind die Jecken los: Narren dringen in die Machtzentrale ein

Im ersten Moment hätte man es für so etwas wie vorauseilenden Gehorsam halten können: Schon lange vor der närrischen Uhrzeit 10.11 Uhr war das Arzbacher Rathaus mit blauen und weißen Luftballons – und damit in den Farben des Feindes – geschmückt. Und es sollte noch dicker kommen: Auf einem Schild am Giebel des schmucken Fachwerkgebäudes waren die sprachlos machenden Worte „Narrenbach aus Dach und Fach“ zu lesen. Was, um alles in der Welt, hatte das denn zu bedeuten?

Von Ulrike Bletzer Lesezeit: 3 Minuten