Archivierter Artikel vom 03.02.2022, 20:08 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

Homeoffice, Schutzmaßnahmen und Co.: Unternehmen trotzen Corona mit Bedacht

Wo immer möglich, müssen Arbeitgeber ihre Angestellten derzeit zu Hause arbeiten lassen. So will es die aktuelle Homeoffice-Pflicht als ein Weg, die Pandemie zu bekämpfen und Infektionsrisiken so weit wie möglich zu minimieren. Doch was für einen Teil der Arbeitswelt durchaus sehr praktikabel ist, fällt in vielen anderen Bereichen flach. Wie also gehen die Betriebe der Region mit dieser Herausforderung im Arbeitsalltag um – vor allem jetzt, wo stark steigende Infektionszahlen und die besonders ansteckende Omikron-Welle präsent sind? Auf welche Schutzmaßnahmen setzen sie verstärkt?

Von Stefanie Rüggeberg Lesezeit: 6 Minuten
+ 1566 weitere Artikel zum Thema