Archivierter Artikel vom 29.06.2010, 16:47 Uhr
NASTÄTTEN

Historische Bauweise ist Richtschnur

Damit in dem innerstädtischen Karree Römer-, Rheingau-, Rheinstraße und Hoster alles in genau vorgegebenen Bahnen verläuft, hat der Natättener Stadtrat am Montagabend der Offenlage des Bebauungsplanes Hoster-Römerstraße zugestimmt.

NASTÄTTEN – Damit in dem innerstädtischen Karree Römer-, Rheingau-, Rheinstraße und Hoster alles in genau vorgegebenen Bahnen verläuft, hat der Natättener Stadtrat am Montagabend der Offenlage des Bebauungsplanes Hoster-Römerstraße zugestimmt.

Dieses Gebiet ist bestimmt für Wohnen, Arbeiten, Gewerbe und Handel. Das Besondere dabei ist, dass die Gebäude ganz bestimmte Richtlinien erfüllen müssen. Als Beispiel nannte Planer Frank Bähme die Bauflucht, die zwingend einzuhalten ist. Vorgegeben sind die Geschosshöhe, die Dachform und auch die Dachgestaltung.

Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochausgabe der Rhein-Lahn-Zeitung.