Archivierter Artikel vom 30.03.2020, 17:16 Uhr
VG Loreley

Hilfe in der Corona-Krise: Statt Herzkissen werden Masken genäht

In der Marksburgschule ist die Schulküche kurzfristig zum Versandzentrum umfunktioniert worden. Von hier gehen Briefumschläge mit allen notwendigen Utensilien, Stoffzuschnitten, Bändern und Nähanleitungen auf die Reise zu mehr als 50 Frauen in der ganzen Region, die daraus nähen, was aktuell so dringend gebraucht wird: Mundschutzmasken zum Schutz vor Ansteckung mit dem Coronavirus. In nur wenigen Stunden hat die „Aktion Herzkissen Rhein-Mosel-Lahn“ der Verbandsgemeinde Loreley in der Corona-Krise ihre Produktion umgestellt.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net