Lahnstein

„Hexer“ auf der Spur: Gastspiel des RadioLiveTheaters im Lahnsteiner Theatergarten

Wie ein Hörspiel live auf der Bühne entsteht, konnte das Publikum im Lahnsteiner Theatergarten miterleben: Das RadioLiveTheater war mit dem Live-Hörspiel-Krimi „Der Hexer kehrt zurück“ von Wolfgang Vater und Klaus Krückemeyer zu Gast.

Live, in Farbe und mit trickreichen Geräuschsimulationen brachten die Darsteller das Hörspiel in den Theatergarten.
Live, in Farbe und mit trickreichen Geräuschsimulationen brachten die Darsteller das Hörspiel in den Theatergarten.
Foto: Theater Lahnstein

Bei strahlendem Sonnenschein brachte das Team trotz einiger spontaner Umbesetzungen ein spannendes Programm mit, welches die Zuschauer dann laut Pressemitteilung begeisterte.

Frei nach Edgar Wallace begleiteten die Zuhörer Inspektor Yale auf seinen Ermittlungen: Ist etwa der berüchtigte Hexer zurück? Michael Bibo, Sebastian W. Wagner, Carolin Freund, Thomas Jansen, Klaus Krückemeyer und Felicitas Hadzik erweckten diese Geschichte mit großer Präzision und Spielfreude zum Leben.

Gerade die Live-Musik und die erst auf der Bühne produzierten Geräusche, die durch interessante Hilfsmittel täuschend echt klingen, machten das RadioLiveTheater immer wieder zu einem besonderen Erlebnis, das bis zum Schluss spannend bleibt. Auch am kommenden Wochenende gibt es im Lahnsteiner Theatergarten wieder ein buntes Programm aus Chanson-Konzerten und dem Stück „Ein Herz und eine Seele“. red