Archivierter Artikel vom 31.01.2011, 17:47 Uhr
St. Goarshausen

Havarie: Straßen am Dienstag nicht gesperrt

Für den heutigen Dienstag sind keine weiteren Sperrungen der Bundesstraßen und des Bahnverkehrs an der Loreley geplant. Das gab die Einsatzleitung gestern bekannt.

St. Goarshausen. Für den heutigen Dienstag sind keine weiteren Sperrungen der Bundesstraßen und des Bahnverkehrs an der Loreley geplant. Das gab die Einsatzleitung gestern bekannt. In den vergangenen Tagen mussten Straßen und Schienen immer wieder gesperrt werden, um durch die teilweise gefährlichen Arbeiten am Unglückstanker vor dem St. Goarshausener Hafen nicht weitere Menschenleben zu gefährden. Immer noch werden zwei der vier Besatzungsmitglieder des am 13. Januar gekenterten Tankers, der mit Schwefelsäure gefüllt ist, vermisst. In den nächsten Tagen muss wieder mit Sperrungen gerechnet werden, da einer der sieben Laderäume noch nicht untersucht werden konnte.