Archivierter Artikel vom 16.05.2022, 11:45 Uhr
Fachbach

Gute Resonanz der Besucher: Kirmes in Fachbach kommt gut an

Das Wetterglück war auf der Seite der Fachbacher. Denn zur Kirmes im Ort gab es jede Menge Sonnenschein und warme Temperaturen. So begannen die Feierlichkeiten dann auch bei bestem Volksfestwetter am Freitag mit dem Hochziehen der „Kirmeskrone“.

Das Fahrgeschäft „Allround“ war eine der Attraktionen auf dem Kirmesplatz in Fachbach.
Das Fahrgeschäft „Allround“ war eine der Attraktionen auf dem Kirmesplatz in Fachbach.
Foto: Willi Willig

Zur Eröffnung der Fachbacher Kirmes sorgte laut Pressemitteilung der Musikverein „Rote Husaren“ aus Bad Ems für die passende Begleitung auf dem Dorfplatz.

In Vertretung des erkrankten Ortsbürgermeisters Dieter Görg eröffnete Beigeordneter Thorsten Heibel. Aus Sicht der Organisatoren war der Auftakt bereits erfreulich gut besucht. In seiner Eröffnungsrede schickte Thorsten Heibel Genesungswünsche und Grüße an den Ortschef. Dafür gab es Applaus der Anwesenden.

Und offenbar hat der geholfen, denn im Lauf des frühen Abends ließ es sich Ortsbürgermeisters Dieter Görg nicht nehmen, die Kirmes und die Fachbacher wenigstens kurz zu besuchen. Angenehme Temperaturen sorgten mit dafür, dass bis in die späten Abendstunden gefeiert wurde. Auf dem Festplatz genauso wie im Festzelt bei guter Stimmung mit DJ Domenic und Max.

Am Samstag war der Kirmesplatz ab 15 Uhr geöffnet. Besonders die jungen Besucher freuten sich über das Fahrgeschäft „Allround“, ein Kinderkarussell, eine Wurf- und eine Schießbude sowie einen Süßwaren- und einen Crêpes-Stand. Am Abend ging es mit den „Filbachern XXL“ im Festzelt zur Sache. Am gestrigen Sonntag lockte der traditionelle Frühschoppen wieder Besucher zur Kirmes nach Fachbach. red