Archivierter Artikel vom 10.01.2018, 16:29 Uhr
Mittelrhein

Großreinemachen am Mittelrhein: Hochwasser neigt sich dem Ende entgegen

Großreinemachen ist angesagt: Das Hochwasser am Mittelrhein neigt sich seinem Ende entgegen. Die Pegel fallen weiter, wenn auch immer noch langsam. Die B 42 ist mittlerweile wieder frei.

Foto: Andreas Jöckel

Am Mittwoch waren Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren und Bauhofmitarbeiter – wie auf dem Foto in Braubach zu sehen – noch damit beschäftigt, Straßen und Gehwege zu reinigen, bevor diese wieder freigegeben werden konnten. Der Pegel Kaub fiel am Mittwochnachmittag auf 5,70 Meter.

Die Autofähre zwischen St. Goarshausen und St. Goar nimmt am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr den Betrieb wieder auf. Die Schüler waren am ersten Schultag nach den Ferien noch mit der Personenfähre „Felix“ befördert worden. Am Donnerstag dürfte auch die Fähre zwischen Filsen und Boppard wieder in Betrieb gehen. Infos gibt es unter www.faehrbund.de. aj